silberwasser für die seite 2

Natürlich vorkommendes Silber

…Starke Immunität ist die beste Krankenversicherung…

Dr. Becker war einer der ersten, der einen Zusammenhang zwischen niedrigem Silbergehalt im Körper und Krankheiten erkannte. Die Menschen mit niedrigem Silbergehalt im Körper haben oft ein geschwächtes Immunsystem, Grippe, Erkältungen, Entzündungen und andere Krankheiten. Dr. Becker glaubte, dass gerade die Fehlfunktionen des Immunsystems eine Folge der Silbermangel im Körper waren. Genug Silber im Körper hilft, uns vor Krankheiten zu schützen, wieder jung und energievoll zu fühlen.

Die Ergebnisse seiner Forschungen wurden von russischen Wissenschaftlern bestätigt. Auch sie haben festgestellt, dass Silber ein Bestandteil von Geweben in unserem Körper ist und dass unter normalen Umständen seine Konzentration in Geweben von Menschen und Tieren 0.02mg/100gr. Trockenmasse beträgt.

Jeder Mensch nimmt mit Essen sowohl Nährstoffe, als auch Silber ein. Mit der Modernisierung der Gesellschaft, erfolgte der massive Einsatz künstlicher Düngemittel in der Landwirtschaft. Dadurch wurden sogar 85% der natürlichen Silbervorkommen im Erdreich zerstört.

Da es in der eingenommenen Nahrung an Silber mangelt, muss es zusätzlich eingenommen werden. Das gilt besonders bei einer pflanzenbasierten Ernährung, bei welcher die Pflanzen mit künstlichem Dünger gezogen wurden. Auf diese Weise mangelt es im menschlichen Körper an genug Vitaminen und Mineralien, die sonst ganz normal im Körper zu finden sind.

Nach den Forschungen der WHO nimmt man mit Wasser und Lebensmitteln nur 0.007mg Silber auf, während die empfohlene Tagesdosis 0.1mg beträgt.

Mensch ist kolloidal

Wir kennen uns wie wir sind, aber wissen nicht, wie wir wirklich werden können.

Das Wort “Kolloid” wurde zum ersten Mal im 19. Jahrhundert vom schottischen Chemiker Thomas Graham verwendet, um eine Lösung mit sehr kleinen Teilchen zu bezeichnen. Das sind winzige Teilchen, Größe von 0,001 Mikron, die im Wasser in Konzentration von 10ppm schwimmen (10 Teilchen pro eine Million Wasserteilchen oder 10mg/L).

Es ist interessant, dass Kolloid in jedem Aggregatzustand zu finden ist, aber viele Medikamente eine Kristallform haben. Mit Oralanwendung braucht der Organismus viel Energie solche Medikamente in kolloidale Form zu bringen. Aus diesem Grund werden Medikamente in Krankenhäusern durch eine Infusion gegeben. Ebenfalls, mit der Anwendung von Medikamenten in Kristallform bleiben im Körper Abfallstoffe, die beseitigt werden müssen, was das Ausscheidungssystem viel belastet.

Aufgrund der Tatsache, dass unser Körper Silber braucht, welches sowohl ein stabiles Immunsystem, als auch Entstehung neuer und gesunder Zellen fördert und dass, unser Blut auch ein Kolloid ist, ist die einfachste und wirksamste Weise der Silberanwendung in der Form eines Kolloides.
Die mithilfe der modernsten Nanotechnologie entstandene Form des Silbers ist ganz unschädlich für menschlichen Körper und wird innerhalb von 24 Stunden aus dem Körper entfernt. Deshalb wird das kolloidale Silber heute zum einfachsten und effizientesten Naturmedikament der Menschheit.

Wirkung von Silber
…Konventionelle Antibiotika können Viren nicht töten, sondern sie helfen den Zellen nur sich dagegen zu wehren…

Der Wirkungsmechanismus von Silber gegen viele Beschwerden ist die Inhibition der Atemenzyme von Pathogenzellen. Silber spielt eine Rolle des Katalysators und blockiert bestimmte Enzyme, die Bakterien, Viren und Pilze in ihrem Metabolismus nutzen. Damit fehlt es ihnen an Sauerstoff und Ernährungsstoffen, sie zerfallen und werden durch das Ausscheidungssystem entfernt. Dieser Prozess entwickelt sich so schnell und effizient, dass kein Mikroorganismus genug Zeit zu mutieren oder Immunität aufzubauen hat. Zur selben Zeit, bleiben unsere Gewebezellen unberührt, weil ihre und bakterielle Sauerstoffproduktion unterschiedlich sind.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.